Evis Tipps

Ich unterstütze Sie gerne bei der Planung Ihres Aufenthalts im Mesmerhaus. Je nach Interesse stelle ich für meine Gäste einen persönlichen Reiseführer zusammen. Hier eine kleine Auswahl meiner bevorzugten Orte im Dorf Bildstein und in den umliegenden Regionen Rheintal und Bregenzerwald.

Restaurant Guth

Vergnügliche Gaumenspiele verspricht das Restaurant Guth in Lauterach, nur wenige Kilometer vom Mesmerhaus entfernt. Dieser Anspruch wird absolut erfüllt, sowohl bei den regionalen Klassikern als auch bei den exotischen Ausreißern. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Ein Must für Designliebhaber ist der umwerfend schöne und weitläufige Garten.

Bregenz am Bodensee

Kaum eine halbe Stunde braucht man vom Mesmerhaus bis zum Bodensee. Ich mag es, auf den Sunsetstufen auf der Westseite des Hafens zu sitzen – am liebsten mit den Füßen im Wasser - und den Blick von der Seebühne bis zur Insel Lindau schweifen zu lassen. Kitschig schön. Von hier aus gelangt man am Ufer entlang zum Fischersteg und dann zum Festspielplatz mit der imposanten Brunnenskulptur von Gottfried Bechtold.

Bregenzer Festspiele

Die größte Seebühne der Welt ist Hauptanziehungspunkt des Sommerfestivals. Wenn die Sonne langsam im Bodensee versinkt und die Lichter rund um das Ufer erglühen, werden große Opern in spektakulären Bühnenbildern inszeniert. Für mich immer wieder ein unvergessliches Erlebnis. Zum Programm des international renommierten Festivals gehören auch die Oper im Festspielhaus, Orchesterkonzerte und zeitgenössische Stücke auf der Werkstattbühne.

Kunsthaus Bregenz und Vorarlberg Museum

Urban und trotzdem einladend ist der Kornmarktplatz mit dem Vorarlberg Museum von Cukrowicz/ Nachbaur Architekten. Besonders gerne bin ich dort während des Wochenmarktes am Dienstag oder Freitagvormittag. Vom Theatercafé lässt sich das Treiben bei einem Kuchen aus der eigenen Konditorei gut beobachten. Gleich ums Eck ist das Kunsthaus Bregenz. Zeitgenössische Kunst von Weltrang in einem von Peter Zumthor entworfenen Glaskubus, ein Meisterwerk.

Schubertiade Hohenems

Lieder- und Klavierabende, Kammer- und Orchesterkonzerte - Mit rund 80 Veranstaltungen gilt die Schubertiade als das renommierteste Schubert-Festival weltweit. Schauplatz der Schubertiade Hohenems ist der am Schloßplatz gelegene Markus-Sittikus-Saal, eine zum Konzertsaal umgestaltete, denkmalgeschützte Turnhalle aus dem Jahr 1913 – nicht nur für den Cellist und Dirigent Heinrich Schiff eine „Traumadresse für Kammermusik“.

Wandern in Dornbirn

Auf steilem Weg zu Fuß oder mit der Seilbahn auf den Dornbirner Hausberg Karren. Das Panorama von der gläsernen Karrenkante aus kann mit der Aussicht des Mesmerhauses mithalten. Nach einer kurzen Stärkung im Restaurant geht es bei mir weiter Richtung Staufensee und zurück über die Rappenlochschlucht ins Restaurant Gütle. Meine Lieblingswanderung dauert 1,5 bis 2 Stunden und verbindet Naturerlebnis und Industriegeschichte.

Dornbirner Markt

Einstieg ins Wochenende: Fast jeden Samstag bin ich mit meiner Familie auf dem Dornbirner Marktplatz unterwegs. Wir kaufen bei den Vorarlberger Bäuerinnen ein und beobachten das bunte Treiben bei einem Cappuccino im Kaffee Amann direkt beim Roten Haus. Dazu genießen wir die frisch belegten Brötchen, die es nur am Samstag gibt.